Nutzer Login
Für Sie auf Facebook
E-Mail-Newsletter

Erfahren Sie als Erster sobald es Neuigkeiten, Updates und Sicherheitshinweise zu Windows 7 gibt. Der kostenlose Newsletter Windows Secrets verrät Ihnen, was wichtig für Sie ist. Sie erhalten zusätzlich gratis Tipps & Tricks zum effizienten Umgang mit Windows 7.

Ausgaben-Archiv

Auf dieser Seite finden Sie alle Beiträge aus Windows 7 inside. Damit Sie diese ab sofort noch besser nutzen können, haben wir zwei neue Services für Sie: Eine Themenübersicht und ein Suchwortverzeichnis der Ausgaben - die Sie beide kostenlos als PDF-Datei herunterladen können!

Kategorien:
Ausgabe 8/2017

Begrenzen Sie die Windows 7-Sicherheitsabfragen ganz ohne Risiko mit nur wenigen Mausklicks

Die Benutzerkontensteuerung von Windows 7 will ich nicht mehr missen: Jedes Programm arbeitet zwangsweise ohne Administratorrechte, bis Sie es dafür freigeben. Ein enormes Sicherheitsplus, weil Schadprogramme es dadurch viel schwerer haben. Allerdings können die vielen Rückfragen unheimlich nerven. Ich erkläre Ihnen auf diesen Seiten, wie Sie die Benutzerkontensteuerung so einstellen, dass Sie ohne Risiko nur noch die nötigsten Rückfragen zu sehen bekommen.

Ausgabe 8/2017

Endlich: Mit diesem cleveren Programm sichern Sie alle Windows 7-Hardware-Treiber

Wissen Sie, wie oft ich mir schon wie ein blutiger Anfänger vorgekommen bin? Schnell mal eben Windows 7 neu installiert, ist ja keine große Sache, und dann stand ich nach dem Neustart ohne Internetverbindung da. Ein Treiber fehlte und Windows
7 musste offline bleiben. Mit Double Driver passiert Ihnen das nicht: Sichern Sie alle Ihre Treiber, damit Sie diese nach dem großen Crash sofort ohne Mühe und Zeitverlust wieder installieren können.

Ausgabe 8/2017

Ihre Leserfragen August 17

  • Warum startet mein Windows 7 nicht mehr?
  • Was bedeutet die Meldung meines Virenschutzprogramms?
  • Windows 7 zeigt meine Laufwerke nicht an. Was kann ich tun? 
  • Wie kann ich den Bootmanager von Windows 7 reparieren?
  • Wie kann ich diesen Registry-Fehler endgültig beseitigen?
  • Wie kann ich Windows 7 auf dem ganzen Bildschirm anzeigen lassen?
Ausgabe 8/2017

Mein Tag mit Windows 7: Diese Tipps und Kniff e helfen auch Ihnen

Mein Beruf bringt es mit sich: Ich sitze jeden Tag an meinem PC und arbeite mit
Windows 7. Ich schreibe Texte wie diesen hier, recherchiere im Internet, beantworte E-Mails und Ihre Fragen im Computerwissen Club. Dabei ist Microsofts Betriebssystem von Anfang an mein Begleiter gewesen: Windows 95 mit dem revolutionären Startmenü, Windows 98 mit USB-Unterstützung, das kurzlebige Windows ME und danach das ewige XP. Doch keine andere Version hat mich so zuverlässig und dauerhaft unterstützt wie Windows 7. Ich beschreibe Ihnen anhand
eines meiner typischen Arbeitstage, wie auch Sie sich seine besten Eigenschaften
zunutze machen können.

Ausgabe 8/2017

Spezialreport: 5 einfache Schritte: Durch die Vernetzung Ihrer Computer sparen Sie Geld und Speicherplatz

Zugegeben: Filme gucken macht mir mit meinem vernetzten Windows 7-PC mit Abstand am meisten Spaß. Doch die Netzwerkverbindung zu den anderen Computern im Haus bringt mir jeden Tag eine Menge Nutzen. Ich kann mit mehreren PCs denselben Drucker nutzen und habe immer die Speicherkapazitäten aller anderen Computer verfügbar. Allein dadurch hab ich den Kauf mehrerer Geräte gespart. Mit meinen fünf einfachen Schritten vernetzen auch Sie Ihre PCs ganz bequem.

Ausgabe 8/2017

Spezialreport: Machen Sie Ihren Windows 7-PC zur vernetzten Medienzentrale

Ich weiß nicht, wie es Ihnen geht, aber ich habe zuhause über lange Zeit nur das „Turnschuh-Netzwerk“ eingesetzt: Videos oder Fotos habe ich zum Anschauen im Wohnzimmer auf eine USB-Festplatte kopiert und dann zu Fuß mitgenommen. Dabei können fast alle Fernseher, Bluray-Player oder Satelliten-Receiver per Netzwerk auf freigegebene Mediendateien zugreifen. Ich zeige Ihnen in dieser Ausgabe, wie einfach Sie Videos, Musik und Bilder freigeben und bequem mit Ihren Geräten in allen Zimmern darauf zugreifen. Turnschuh-Netzwerk adé.

Ausgabe 8/2017

Spezialreport: Mit dieser Netzwerktechnik sorgen Sie jederzeit für eine flüssige Videowiedergabe

Es gibt für mich nichts schlimmeres, als wenn eine stockende Wiedergabe mir den Film vermiest. Die Atmosphäre geht sofort verloren, wenn die spannendste Szene in einem pixeligen Standbild abgewürgt wird. So ein Ärgernis lässt sich nur durch den Einsatz der richtigen Netzwerktechnik vermeiden. Ich stelle Ihnen im Folgenden die unterschiedlichen Verbindungsmöglichkeiten vor und verrate Ihnen meine Kniffe, wie Sie für eine optimale Netzwerkgeschwindigkeit sorgen.

Ausgabe 8/2017

Spezialreport: So leicht richten Sie einen Netzwerk-Mediaplayer ein und spielen Medien von Ihrem Windows 7-PC ab

Ich habe jahrelang Fernseher, Bluray-Player und andere Unterhaltungselektronik für verschiedene Zeitschriften getestet. Wenn ich Ihnen aus dieser Zeit eine Erfahrung verraten kann, dann diese: Die Einrichtung dieser Geräte erfolgt immer nach demselben Schema. Hier führe ich Ihnen den Vorgang am Beispiel einer Mediabox von Western Digital vor. Egal, welches Gerät Sie selbst besitzen oder anschaffen: Mit meiner Anleitung werden Sie sich sofort zurechtfinden.

Ausgabe 8/2017

Spezialreport: So spielen Sie auch mit Ihrem Netzwerk-Mediaplayer garantiert jede Video-Datei ab

Eine Sache kann bei einem schönen Kinoabend vor dem Fernseher richtig nerven: Wenn Ihr Netzwerk-Player sich weigert, die gewünschte Videodatei abzuspielen. Früher war das sogar eher die Regel als die Ausnahme. Doch das ist kein Grund, die
Flinte ins Korn zu werfen, denn in so einem Fall helfen Ihnen Windows 7 und das clevere Gratisprogramm Format Factory schnell weiter. Damit konvertieren Sie Ihre Videos garantiert in ein kompatibles Format. Ich zeige Ihnen, wie das geht.

Ausgabe 8/2017

Spezialreport: So vermeiden Sie teure Fehlkäufe durch die Auswahl des richtigen Netzwerk-Mediaplayers

Mein jetziger Fernseher hat einen Netzwerk-Mediaplayer eingebaut, der eine wahre Freude ist: Einfach zu bedienen, per Knopfdruck erreichbar und unschlagbar vielseitig bei den Medienformaten. Doch das Gerät habe ich erst ein halbes Jahr. Mein altes TV-Gerät war in dieser Hinsicht so schlecht, dass ich mir lieber eine Mediabox daneben gestellt habe. Ich erkläre Ihnen, worauf Sie achten sollten, wenn Sie sich solch ein spezielles Gerät für Filme, Bilder und Musik anschaffen.