Nutzer Login
E-Mail-Newsletter

Erfahren Sie als Erster sobald es Neuigkeiten, Updates und Sicherheitshinweise zu Windows 7 gibt. Der kostenlose Newsletter Windows Secrets verrät Ihnen, was wichtig für Sie ist. Sie erhalten zusätzlich gratis Tipps & Tricks zum effizienten Umgang mit Windows 7.

Ursachen für den Windows-Bluescreen

Bluescreen-Fehlermeldung

Ihr Windows 7 "macht blau"? Kommt es mitten im normalen Windows-Betrieb zu einem plötzlichen Bluescreen, hat der Windows-Kernel eine Situation festgestellt, die er ohne mögliche System-Inkonsistenzen oder Datenverluste nicht mehr beheben kann. Der Kernel reagiert auf diesen Ausnahmezustand mit einem "Bug Check", hält das System gezielt an und gibt anschließend auf einem blauen Bildschirm (Bluescreen) mit einer Fehlermeldung in weißer Schrift Hinweise zum aufgetretenen Problem.

Unter Windows erhält jeder Bluescreen eine Fehlerangabe in Form einer achtstelligen Zahl und der Bezeichnung des STOP-Fehlers. Damit können Sie beispielsweise in der Knowledgebase von Microsoft nach der Ursache und einer Anleitung zum Beseitigen des Fehlers suchen.

Nach einem Bluescreen hilft Ihnen unter Windows nur noch der Druck auf die Reset-Taste. Das hat jedoch zur Folge, dass alle im Arbeitsspeicher befindlichen Daten verloren gehen. Auslöser für den Bluescreen sind unter Windows fast immer fehlerhafte Gerätetreiber oder Hardware-Probleme.

Gründe für das Auftreten von Bluescreens sind:

  • Installation von falschen bzw. von nicht durch Microsoft signierten Treibern.
  • Auftretende Fehler im Hardware Abstraction Layer (Datei HAL.DLL). Tritt meist als Folge von Hardware-Problemen, beispielsweise mit ACPI auf.
  • Fehlende Patches, Hotfixes oder Service Packs, die Fehler im Kernel- oder Treiber-Code ausbessern.
  • Hardware-Fehler, beispielsweise bei Motherboard, Prozessor und Arbeitsspeicher.
  • Mehrfach benutzte Interrupts, wenn ein zugehöriges Gerät kein Interrupt Sharing unterstützt.
  • Fehlerhafte BIOS-Einstellungen.
  • Übertaktetes oder überhitztes System.
  • Defekte Registry.
  • Beschädigung des Dateisystems oder der Festplatte.

Zurück zur Übersicht