Nutzer Login
E-Mail-Newsletter

Erfahren Sie als Erster sobald es Neuigkeiten, Updates und Sicherheitshinweise zu Windows 7 gibt. Der kostenlose Newsletter Windows Secrets verrät Ihnen, was wichtig für Sie ist. Sie erhalten zusätzlich gratis Tipps & Tricks zum effizienten Umgang mit Windows 7.

Wie Sie Probleme mit der Grafikkarte beseitigen

DirectX-Diagnoseprogramm

Bei Problemen mit Ihrer Grafikkarte sollten Sie als Erstes den Grafikkartentreiber aktualisieren. Verwenden Sie dafür den Referenztreiber des Chip-Herstellers der Grafikkarte. Aktuelle Treiber finden Sie auf den Internet-Seiten der Chip-Hersteller wie ATI oder NVIDIA. Diese Treiber bieten meist die beste Performance und zusätzliche Funktionen für den optimalen Einsatz Ihrer Grafikkarte.

Die Version Ihres Treibers ermitteln Sie am schnellsten über das DirectX-Diagnoseprogramm:

  1. Klicken Sie Start - Alle Programme - Zubehör - Ausführen. Geben Sie dydiag <Return> ein.
  2. Klicken Sie auf das Register Anzeige, um sich die Informationen zu Ihrem Grafikkartentreiber anzeigen zu lassen.
  3. Kontrollieren Sie das Datum des aktuellen Treibers. Es ist ratsam, Ihren Grafikkartentreiber alle zwei Monate zu aktualisieren. Das gilt vor allem dann, wenn Sie aufwendige 3D-Anwendungen einsetzen und Ihre Grafikkarte besonders beanspruchen.
  4. Das Tool testet Ihr Grafiksystem automatisch und meldet Ihnen hier mögliche Ursachen für Grafikprobleme.

Unter dem Tipp "So passen Sie die visuellen Effekte in Ihrem Windows 7 individuell an" finden Sie weitere Informationen zur optimalen Nutzung Ihrer Grafikkarte.

Zurück zur Übersicht