Nutzer Login
E-Mail-Newsletter

Erfahren Sie als Erster sobald es Neuigkeiten, Updates und Sicherheitshinweise zu Windows 7 gibt. Der kostenlose Newsletter Windows Secrets verrät Ihnen, was wichtig für Sie ist. Sie erhalten zusätzlich gratis Tipps & Tricks zum effizienten Umgang mit Windows 7.

So passen Sie die visuellen Effekte in Ihrem Windows 7 individuell an

Visuelle Effekte individuell anpassen

Die schönen Grafikeffekte von Windows 7 sind zwar ein wahrer Blickfang, aber sie beanspruchen Grafikkarte und Prozessor stark. Wenn bei Ihnen nach einem Mausklick erst nach einigen Sekunden etwas geschieht, sollten Sie also evtl. die visuellen Effekte reduzieren und so die Systemleistung wieder erhöhen.

  1. Klicken Sie dazu auf Start - Systemsteuerung - System und Sicherheit und wählen Sie System.
  2. In der linken Hälfte des Fensters klicken Sie anschließend auf den Link Erweiterte Systemeinstellungen und dann im Bereich Leistung auf die Schaltfläche Einstellungen.
  3. Dort stehen Ihnen mehrere Möglichkeiten zur Verfügung: Sie können das optische Erscheinungsbild von Windows 7 entweder für die optimale Darstellung oder für die optimale Leistung anpassen. Außerdem können Sie die visuellen Effekte einzeln deaktivieren. Dies ist der empfehlenswerte Weg, da Sie auf diese Weise einen Effekt nach dem anderen abschalten können.
  4. Deaktivieren Sie die einzelnen Optionen der Reihe nach und überprüfen Sie jeweils, ob Sie die Einbußen in der Optik für den Performance-Gewinn hinnehmen möchten.

Wenn Sie die gesamte Leistung der Grafikkarte für andere Zwecke, beispielsweise ein Spiel, nutzen möchten, können Sie die visuellen Effekte auch vorübergehend komplett abschalten. Dies erledigen Sie über die Tastenkombination Strg + Umschalt + F9. Ein nochmaliges Betätigen dieser Tastenkombination schaltet die visuellen Effekte wieder ein.

Unter dem Tipp "Wie Sie Probleme mit der Grafikkarte beseitigen" finden Sie weitere Informationen zum optimalen Gebrauch Ihrer Grafikkarte.

Zurück zur Übersicht