Nutzer Login
E-Mail-Newsletter

Erfahren Sie als Erster sobald es Neuigkeiten, Updates und Sicherheitshinweise zu Windows 7 gibt. Der kostenlose Newsletter Windows Secrets verrät Ihnen, was wichtig für Sie ist. Sie erhalten zusätzlich gratis Tipps & Tricks zum effizienten Umgang mit Windows 7.

Beschleunigen Sie Ihr Windows 7 mit einem USB-Stick

System mit USB-Stick beschleunigen

Unter Windows 7 können Sie die Performance erhöhen, indem Sie den Arbeitsspeicher mit einem USB-Stick oder einer Flash-Speicherkarte erweitern. Diese Technologie nennt sich "ReadyBoost" und soll eine einfache Alternative zur Speichererweiterung mit RAM-Bausteinen darstellen.

Was ist der Vorteil von "ReadyBoost"?

Flash-Speicher sind zwar wesentlich langsamer als Arbeitsspeicher, und die Transferrate von Festplatten ist ebenfalls höher. Doch die Zugriffszeiten auf Flash-Speicher sind im Vergleich zu Festplatten deutlich geringer. Deshalb schiebt Windows 7 kleinere Datenblöcke, auf die häufig zugegriffen  wird, in den Flash-Speicher statt in die Auslagerungsdatei auf der Festplatte. Weiterer Vorteil der "ReadyBoost"-Technologie: Der Stromverbrauch von USB-Sticks und Flash-Speicherkarten ist wesentlich geringer als der von normalen Festplatten. Und so erweitern Sie den Arbeitsspeicher Ihres Systems:

  1. Stecken Sie Ihren USB-Stick in einen freien USB-Port bzw. Ihre Speicherkarte in das Kartenlesegerät an Ihrem Rechner.
  2. Wählen Sie anschließend im Auto-Play-Menü die Option System beschleunigen aus.
  3. Anschließend wird Ihr USB-Stick bzw. Ihre Speicherkarte einem Leistungstest unterzogen
  4. Klicken Sie zum Aktivieren von "ReadyBoost" auf die Option Dieses Gerät verwenden und wählen Sie anschließend mit dem Schieberegler den verfügbaren Speicherplatz auf dem Flashlaufwerk aus, den Sie zum Steigern der Systemgeschwindigkeit reservieren möchten. Idealerweise entspricht der zur Verfügung stehende Platz mindestens der Arbeitsspeichergröße.
  5. Bestätigen Sie Ihre Einstellung mit einem Klick auf die Schaltfläche OK.
  6. Um "ReadyBoost" wieder abzuschalten, klicken Sie auf Dieses Gerät nicht verwenden.

"ReadyBoost" können Sie nur verwenden, wenn der USB-Stick oder die Speicherkarte eine Transferrate von mindestens 5 MByte pro Sekunde im Lesemodus und 3 MByte pro Sekunde im Schreibmodus erreicht.

Zurück zur Übersicht