Nutzer Login
E-Mail-Newsletter

Erfahren Sie als Erster sobald es Neuigkeiten, Updates und Sicherheitshinweise zu Windows 7 gibt. Der kostenlose Newsletter Windows Secrets verrät Ihnen, was wichtig für Sie ist. Sie erhalten zusätzlich gratis Tipps & Tricks zum effizienten Umgang mit Windows 7.

Jugendschutz: Mit diesen Einstellungen kontrollieren Sie die PC-Nutzung Ihrer Kinder

Jugendschutz

Windows 7 verfügt über einen "Jugendschutz", mit dem Sie konfigurieren, wie die Kinder den Computer verwenden dürfen. Möchte Ihr Kind ein Programm aufrufen, das Sie über den Jugendschutz blockiert haben, so erhält es eine entsprechende Benachrichtigung. In der Sperrmeldung gibt es einen Link, mit dem Ihr Kind eine Erlaubnis für den Zugriff einholen kann. Sobald Sie diese Meldung erhalten, können Sie den Zugriff freigeben, indem Sie Ihre Kontoinformationen eingeben.

Um den "Jugendschutz" einzurichten, sind zwei Voraussetzungen zu erfüllen:

  1. Das Benutzerkonto für Ihr Kind ist ein "Standardbenutzerkonto".
  2. Ihr Konto ist ein "Administratorbenutzerkonto".

Mit diesen Benutzereinstellungen können Sie den "Jugendschutz" nun wie folgt einrichten:

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Start und öffnen Sie die Systemsteuerung und wählen Sie anschließend unter Benutzerkonten das Konto Ihres Kindes aus.
  2. Klicken Sie auf Jugendschutz einrichten und geben Sie ein Administratorkennwort oder eine Bestätigung ein.
  3. Klicken Sie auf das Standardbenutzerkonto, also das Ihres Kindes. Wurde noch kein Konto eingerichtet, klicken Sie auf Ein neues Benutzerkonto erstellen.
  4. Markieren Sie unter Jugendschutz die Option Einstellungen erzwingen.

Sie können jetzt die beschriebenen Einstellungen im "Jugendschutz" individuell anpassen.

Informieren Sie sich außerdem mit unseren Profi-Ratgebern auch über zahlreiche andere interessante Einstellungen unter Ihrem Windows 7 - hier!

Zurück zur Übersicht